Preisoptionen

Ein Verein hat eine andere Vorstellung wie ein Konzern, ganz klar. Unsere Preisoptionen helfen Ihnen einen ersten Überblick zu bekommen und eine klare Vorstellung zu erhalten. Verlässliche Partnerschaft, gut kalkulierbar und sicher. Von Anfang an.

Starter

500€

Einmalig pauschal  zzgl. gesetzl. MwSt. Damit können Sie unmittelbar loslegen. Ideal für alle die den Datenschutz selbst erledigen wollen, aber individuellen Rat und eine erste "Starthilfe" brauchen.

Details

Business

300€

Pro Monat zzgl. gesetzl. MwSt. Wir stellen Ihren externen Datenschutzbeauftragen und erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen dafür. Ideal wenn Sie das Paket "abgeben" wollen, damit es wirklich in ordentlichen Händen ist und Sie individuell und vor Ort betreut werden.

Details

Premium

90€

Pro Arbeitsstunde zzgl. gesetzl. MwSt. Für alle Unternehmen die umfangreiche Arbeiten benötigen. Dieses Angebot ist nur für 2018 gültig, danach werden die Beratersätze wieder normal verrechnet (120 Euro pro Stunde  zzgl. gesetzl. MwSt). Wer 2018 bucht, behält die Sonderkonditionen für 2 Jahre.

Details


Einzelpakete

AV Vertragsprüfung

200€

Einmalig pauschal  zzgl. gesetzl. MwSt. Sie bekommen einen AV Vertrag und wissen nicht so recht ob Sie unterschreiben sollen? Wir prüfen ihn für Sie nach eine 12 Punkte Checkliste und geben Ihnen einen detaillierten Bericht als Entscheidungsgrundlage.

Details

Datenschutz Webseite

200€

Einmalig Pauschal zzgl. gesetzl. MwSt. Wir prüfen Ihre Webseite nach Datenschutzfragestellungen und geben Ihnen einen umfangreichen und detaillierten Prüfbericht mit einer entsprechenden Einschätzung zu Abmahnrisiken bezogen auf den Datenschutz. Speziell Generatoren wiegen viele Unternehmen in falsche Sicherheit, wir klären detailliert auf. Auf Wunsch kommunizieren wir direkt mit Ihrer Webagentur.

Details

Frequently Asked Questions

Welches Paket soll ich wählen?

Keine Sorge. Hier gebe ich Ihnen nur eine grobe Übersicht, damit Sie kalkulieren können. Ich selbst mag diese Webseiten nicht, auf der man Preise erst mühsam erfragen muss. Sie entscheiden in einen gemeinsamen Gespräch, welches Modell für Sie am geeigneten ist und was Sie benötigen. Vielleicht haben Sie auch eigene Vorstellungen.

Kann man das Preispaket wechseln?

Ja. Wenn Sie mit Starter ersteinmal mich "testen" wollen, verrechnen wir den Preis, wenn Sie mich dann als externen Datenschutzberater buchen wollen. Kein Problem.

Welche Kosten kommen noch auf mich zu?

Pauschal heißt bei mir wirklich pauschal! Versteckte Kosten gibt es nicht. Ich arbeite nach dem Fair-Use Prinzip. Es kommen also nur noch Fahrtkosten und evtl Spesen dazu. Aber auch diese halten sich im Rahmen oder entfallen ganz. Dies wird mit Ihnen individuell vereinbart, damit auch dies für Sie klar kalkulierbar ist.

Was ist Ihr "Fair-Use-Prinzip"

Dieser Gedanke kommt aus dem amerikanische "New Business" genau genommen aus der Idee Urheberrechte möglichst einfach und unkompliziert zu regeln. Es läßt sich aber auch allgemein im Geschäftsleben ganz gut anwenden. Er beschreibt eine einfach Idee: Was immer man vertraglich möglichst genau und kleinteilig regelt, hat gute Chancen, dass es am Schluss sowieso von beiden Parteien für sich ausgelegt wird. Fair Use geht also von dem Kooperationsgedanken aus. "So lange es sich im Rahmen hält, und keiner den anderen über den Tisch ziehen will, findet man eine faire Regelung für beide." In diesem Geist lässt sich gemeinsam mehr erreichen. Arbeit sollte nicht in Quälereien enden.

Read more

Wir haben schon jemand für Datenschutz, aber ...

Es ist nicht ungewöhnlich das schon jemand für Datenschutz da ist. z.B. haben Sie schon jemand intern "mal genommen" oder Sie haben eine kostengünstige Variante von Ihrem Verband gewählt, haben aber viele Fragen und eine gewisse Unzufriedenheit. Lassen Sie uns reden! Vielleicht kann man eine Lösung finden. Nur ein paar Beispiele:

  • Kostenübernahme von bis zu 100 Euro pro Monat wenn ich für Sie künftig der Datenschutzbeauftragte sein soll und Sie bereits schon einen Paket woanders gebucht haben. (soweit dies die Vertragslage zu lässt, das klären wir zusammen)
  • Wir beraten Ihren Datenschutzbeauftragten und machen diesen fit
  • Bei Angestellten geht es nicht gegen deren Willen, denn es besteht ein umfangreicher Kündigungsschutz, aber manche sind durchaus froh das Amt los zu werden, weil sie sich überfordert fühlen. Gerne helfen wir in der Entscheidungsfindung
Wir sind zu spät dran, was können wir tun?

Erstens: keine Panik. Lassen Sie sich so schnell wie möglich beraten! Alles ist besser als gar nichts tun.

Wird jedes Telefonat abgerechnet?

Nein. Es gilt das Fair-Use Prinzip. Gerne unterhalte ich mich auch mit Ihnen unverbindlich vor Ort. Ungern mache ich kostenlose Beratung, die nicht so deklariert ist. Dies hebe ich mir für mein ehrenamtliches Engagement auf. Alles was ernst gemeint ist, wird von mir auch ernst genommen. Auch hier soll es von beiden Seiten Fair gehandhabt werden.